Syrischer Flüchtling spielt auf historischer deutscher Geige

13:49   20 Juni 2017    388

Alles begann mit einer klapprigen Spielzeuggeige und Lernvideos auf YouTube: Ein syrischer Flüchtling hat sich im Exil das Geigespielen beigebracht - so beeindruckend, dass die Universität Oxford ihm ein historisches Instrument lieh.

Der 14 Jahre alte Aboud Kaplo hat sich das Geigespielen selbst beigebracht, mithilfe von YouTube-Videos und einem klapprigen Spielzeuginstrument in unwirtlicher Umgebung: Aboud floh mit seinen Eltern von Aleppo in Syrien in den Libanon, berichtet die BBC über den Jungen.

Dort begegnete er Susie Attwood, die im Libanon einen Film über syrische Christen im Libanon drehte. Sie erkannte offenbar das Talent des Jungen und stellte den Kontakt zur Oxford Universität her. "Das Leben ist sehr schwierig für Syrer, die im Libanon leben", sagte Attwood der BBC, "aber zu sehen, wie die Musik jemanden wie Aboud solche Hoffnung gibt, ist sehr bewegend. Ich musste einfach etwas tun."

In Oxford findet die Anfrage Anklang: "Ich dachte, ich könnte einen positiven Beitrag zu seiner Situation leisten", sagte Kurator Andy Lamb und lieh dem Jungen eine restaurierte Geige. Normalerweise würde die in Deutschland hergestellte Geige, die aus der "Bate Collection of Musical Instruments" stamme, meist von Studenten gespielt.

Aboud sagte dem britischen Sender, er sei sehr glücklich und aufgeregt. "Das Spielen der Violine hilft mir, meine Gefühle auszudrücken. Ich möchte weiter Musik machen, auf einer großen Bühne spielen und die Welt bereisen."

Quelle : spiegel.de

Tags:


Weitere Artikel der Rubrik