Rap-Ikone Prodigy ist tot

12:23   21 Juni 2017    646

Das HipHop-Duo "Mobb Deep" prägte in den Neunzigerjahren die New Yorker Rap-Szene und feierte mit Alben wie "Murda Muzik" auch internationale Erfolge. Prodigy galt als einer der besten Rap-Lyriker aller Zeiten. Nun trauert die Musikszene um den 42-Jährigen.

Der amerikanische Rapper Prodigy vom HipHop-Duo "Mobb Deep" ist tot. Der 42 Jahre alte Musiker sei am Dienstag überraschend gestorben, teilte sein Sprecher der US-Musikzeitschrift "Rolling Stone" mit.

Prodigy, der mit bürgerlichem Namen Albert Johnson hieß, sei vor wenigen Tagen nach einem Auftritt in Las Vegas in einem Krankenhaus behandelt worden. Der Mitteilung zufolge litt der Rapper seit seiner Geburt an Sichelzellenanämie. Die genauen Gründe für seinen Tod müssten aber noch ermittelt werden, erklärte der Sprecher.

Prodigy und sein "Mobb Deep"-Partner Havoc wuchsen in New York auf. Sie hatten mit Hit-Singles wie "Shook Ones", "Survival of the Fittest", "Burn" und "Got It Twisted" auch international Erfolg. Ihr erstes Album "Juvenile Hell" erschien 1993, ihren Durchbruch feierten sie zwei Jahre später mit "The Infamous", das heute als Klassiker des Gangsta-Rap gilt. Ihr Album "Murda Muzik" erreichte Platin-Status in den USA. Ihr achtes und letztes gemeinsames Album brachten Mobb Deep 2014 heraus.

Prodigy war Teil der "Art of Rap"-Tour, die am Wochenende in Las Vegas Halt machte. Dort trat er noch am Samstagabend neben Rapkollegen wie KRS-One, Ice-T, Ghostface Killah und Onyx auf. Erst im Januar hatte Prodigy sein Soloalbum "Hegelian Dialect" veröffentlicht. Der Rapper wurde vielfach als einer der besten Rap-Lyriker aller Zeiten bezeichnet. Die "New York Times" attestierte ihm, den Sound des New Yorker Raps entscheidend mitgeprägt zu haben. Seine Texte drehten sich zumeist um das harte Leben in den Ghettos. Hip-Hop-Legende Nas, der wie Prodigy aus Queens stammt, nannte seinen verstorbenen Freund in einem Instagram-Post einen "König".

Quelle: n-tv.de , jgu/dpa/spot

Tags:


Weitere Artikel der Rubrik