Im Club der reichen Männer ist jetzt Jeff der Chef!

11:12   28 Juli 2017    838

So viel ärmer ist Microsoft-Gründer Bill Gates (61) sicher nicht geworden. Sein acht Jahre jüngerer Kollege Jeff Bezos – Gründer und Chef des Online-Versandhändlers Amazon – ist einfach nur ein bisschen reicher geworden!

Das hatte sich schon vor ein paar Wochen abgezeichnet, als bekannt wurde, dass Bezos unglaubliche 133 Millionen Dollar (113 Millionen Euro) verdient – am Tag!

Die zuletzt so starke Entwicklung der Amazon-Aktie sorgte für einen ordentlichen Schub auf dem Kontostand von Bezos. Er hält knapp 17 Prozent an der Aktie. In den vergangenen zehn Jahren konnte das Wertpapier um rund 1200 Prozent zulegen.

Laut dem US-Magazin „Forbes“ hat der Amazon-Gründer nun ein Vermögen von 90,5 Milliarden Dollar. Microsoft-Gründer Gates hat hingegen „nur“ 90 Milliarden Dollar.

Neben der finanziellen Verwandlung von Jeff Bezos veränderte sich auch sein Aussehen ziemlich stark. Während er im Jahr 1999 noch wie ein nerdiger Computer-Verkäufer aussah...

...sieht er nach einigen Fitness-Studio-Besuchen heute aus wie eine Mischung aus den Action-Schauspielern Bruce Willis und Vin Diesel. Das ist mal eine echte Boss-Transformation!

Mal schauen, ob Bezos seinen neuen Platz an der Spitze verteidigen kann, oder ob der ehrgeizige Bill Gates doch nochmal ein bisschen Wettkampf riecht...

Tags:


Weitere Artikel der Rubrik