Statuenfund wird eine Sensation genannt

12:19   18 März 2017    217

Der Statuenfund in Kairo wird von Archäologen als Sensation eingestuft.

Der deutsche Leiter des Ausgrabungsteams, Raue, sagte in Kairo, nicht einmal in Luxor oder Assuan habe es bisher solche Funde gegeben. Die Qualität der Statue sei großartig, selbst, wenn wenn es sich nicht um ein Abbild des berühmten Pharaos Ramses II. handele. Laut Raue ist es das erste Mal, dass Archäologen eine solche Statue aus der ägyptischen Spätzeit finden konnten. Sein Team ist inzwischen sicher, dass der Koloss den alt-ägyptischen Herrscher Psammetich I. zeigt.

Bisher wurden von diesem Herrscher nur Abbildungen, aber keine Statuen gefunden. Er soll bedeutsam für die Geschichte des Landes gewesen sein, weil unter ihm eine Renaissance in Ägypten stattfand. Psammetich I. regierte von 664 bis 610 v.Chr..

Tags:


Weitere Artikel der Rubrik