Aserbaidschan mit zwei Deutschland-Profis gegen DFB-Elf

15:16   19 März 2017    237

Die Offensivspieler Renat Dadashov von Eintracht Frankfurt und Dimitrij Nazarov von Erzgebirge Aue stehen im Aufgebot der Nationalmannschaft Aserbaidschans für die WM-Qualifikationspartie gegen Deutschland.

MärzFußball-Nationalcoach Robert Prosinečki nominierte am Freitag insgesamt 26 Akteure für das Spiel am 26. März (18.00 Uhr) in Baku. Der 17 Jahre alte Dadashov spielte in Junioren-Nationalmannschaften für Deutschland, darunter bei der U-17-EM in seinem zweiten Heimatland Aserbaidschan, für dessen A-Team er nun antritt. Nazarov debütierte 2014 noch unter Berti Vogts für Aserbaidschan und hat bislang 18 Länderspiele bestritten.

In der Gruppe C ist die Auswahl Aserbaidschans bislang die positive Überraschung. Mit sieben Zählern liegt das Team punktgleich mit dem Zweiten Nordirland auf Platz drei, fünf Zähler hinter dem DFB-Team. Norwegen wurde mit 1:0 besiegt, gegen EM-Teilnehmer Tschechien gab es ein 0:0.

Gegen Weltmeister Deutschland verlor Aserbaidschan bislang alle vier Spiele. Letztmals spielte man in der Qualifikation für die EM 2012 gegeneinander. Dem 6:1 im Hinspiel im September 2010 folgte das 3:1 der DFB-Auswahl im Juni 2011 in Baku.

Tags:


Weitere Artikel der Rubrik