Aserbaidschan bekommt Gaststatus im OECD-Entwicklungshilfeausschuss

10:40   20 April 2017    1073

Aserbaidschan erhielt Gaststatus im Entwicklungshilfeausschuss der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (OECD), sagte das aserbaidschanische Außenministerium.

Aserbaidschans Beteiligung an den Sitzungen dieser Organisation wird die Autorität des Landes in der internationalen Arena weiter erhöhen und neue Partnerschaften schaffen, stellte das Außenministerium fest.

Die OECD, die seit 1961 funktioniert, vereint 35 Länder und ist eine Plattform, um Wege zu diskutieren, Weltprobleme zu lösen und Erfahrungen auszutauschen.

Der OECD-Entwicklungshilfeausschuss umfasst die Mitgliedsländer der Organisation sowie andere Staaten. Brasilien, Bulgarien, China, Kolumbien, Costa Rica, Indien, Lettland, Litauen, Peru, Rumänien, Russland, Kasachstan und Südafrika haben Gaststatus im Ausschuss.

#Adil

Tags: #Aserbaidschan   #OECD  


Weitere Artikel der Rubrik