Kollegialsitzung des Verteidigungsministeriums im Frontgebiet

19:27   21 April 2017    208

Im Frontgebiet hat eine Kollegialsitzung des Verteidigungsministeriums gewidmet Fragen der Kampfbereitschaft und moralisch-psychologischen Vorbereitung von Soldaten sowie den Ergebnissen der durchgeführten großangelegten Militärübungen der Streitkräfte stattgefunden. An der Sitzung nahm der Verteidigungsminister, Generaloberst Zakir Hasanov, andere hochrangige Beamten des Ministeriums sowie Kommandeure von Militäreinheiten, Truppenverbänden, Spezialeinheiten, deren Stellvertreter und andere hochrangige Offiziere teil.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Ministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC legte man zuerst an der im Hof der Militäreinheit errichtete Büste von Nationalleader Heydar Aliyev Blumensträuße nieder, ehrte das Andenken der sich für die Unabhängigkeit und die territoriale Integrität des Landes geopferten Söhne mit minutenlangem Stillschweigen.

In der Sitzung wurden die Berichte von zuständigen Personen angehört.

Verteidigungsminister Generaloberst Zakir Hasanov trat mit einem Bericht über die Ergebnisse der Kampftätigkeit der Streitkräfte im ersten Quartal des Studienjahrs 2017 auf und wies auf die Bedeutung der Militärübungen der Streitkräfte hin.

Verteidigungsminister gab Kommandeuren von an der vorderen Linie der Front stationierten Truppenverbänden konkrete Anweisungen und Aufträge.

Am Ende traf man eine Entscheidung über die Fragen, die in der Kollegialsitzung diskutiert wurden.

Tags:


Weitere Artikel der Rubrik