Armenier führen illegale Ausgrabungen in Khojavend durch

  31 Auqust 2017    Gelesen: 842
Armenier führen illegale Ausgrabungen in Khojavend durch

Armenier führen illegale Ausgrabungen in der Albaner Kirche im Tugh-Dorf des Bezirks Khojavend durch, berichtet AzVision.az unter Berufung auf armenische Medien.

Hasmik Simonyan ist verantwortlich für die Ausgrabungen.

Nach den Angaben wurden anthropologische Materialien (8 Skelette) im Gebäude gefunden, das sich im südlichen Teil der St. Hovhannes Kirche befindet.

Anmerkung, die Kirche wurde 1720-1730 gebaut.

Tags: