Außenminister: Armeniens Provokationen führten zu einem Krieg, der mit dem glorreichen Sieg Aserbaidschans endete

  12 Juli 2021    Gelesen: 192
    Außenminister:   Armeniens Provokationen führten zu einem Krieg, der mit dem glorreichen Sieg Aserbaidschans endete

Ein Jahr ist vergangen, seit Armenien den Waffenstillstand verletzt und versucht hat, die aserbaidschanische Staatsgrenze in Richtung Tovuz anzugreifen, um strategische Positionen zu besetzen, twitterte der aserbaidschanische Außenminister Dscheyhun Bayramov am Montag, berichtet AzVision.az.

Er stellte fest, dass die militärischen Provokationen Armeniens zu einem 44-tägigen Krieg führten, der mit dem glorreichen Sieg Aserbaidschans endete.

„Alle gefallenen Helden Aserbaidschans werden mit Respekt geehrt“, schrieb der Minister.


Tags:


Newsticker