Führung des Verteidigungsministeriums besucht die Zweite Allee der Märtyrer

  12 Juli 2021    Gelesen: 334
  Führung des Verteidigungsministeriums besucht die Zweite Allee der Märtyrer

Anlässlich des Jahrestages der Tovuz-Schlachten besuchte die Führung des Verteidigungsministeriums am 12. Juli die Zweite Allee der Märtyrer, berichtet AzVision.az unter Berufung auf den Pressedienst des aserbaidschanischen Verteidigungsministeriums.

Zuerst wurde die Erinnerung an die Söhne des Mutterlandes, gefallene Märtyrer für die Unabhängigkeit und die Gewährleistung der territorialen Integrität Aserbaidschans mit einer Schweigeminute geehrt und für ihre Seelen gebetet.

Dann wurden die Blumen an den Gräbern der Märtyrer niedergelegt, die im Juli 2020 in Kämpfen zur Unterdrückung von Provokationen der armenischen Streitkräfte in der Region Tovuz an der armenisch-aserbaidschanischen Staatsgrenze gefallen sind.

Eine Reihe von Veranstaltungen, die dem Jahrestag der Tovuz-Schlachten gewidmet sind, wird fortgesetzt.


Tags:


Newsticker