Aserbaidschan schließt Renovierung von Schulen ab, die während des Zweiten Karabach-Krieges zerstört wurden

  16 September 2021    Gelesen: 200
Aserbaidschan schließt Renovierung von Schulen ab, die während des Zweiten Karabach-Krieges zerstört wurden

In 36 von 45 Schulen, die während des 44-tägigen Krieges beschädigt wurden, seien Reparatur- und Bauarbeiten abgeschlossen worden, sagte Elchin Kerimov, Berater der Abteilung für die Organisation und Verwaltung der allgemeinen Bildung des aserbaidschanischen Bildungsministeriums.

Die Arbeiten am Wiederaufbau anderer Schulen seien im Gange, sagte er.

„Bis zum 15. September wurden 37 Schulen eröffnet, davon 15 modularisiert. Bis Ende 2021 sollen 32 weitere Schulen in Betrieb genommen werden, davon 16 modular“, fügte Kerimov hinzu.


Tags: