Aserbaidschan meldet einen Anstieg der Touristenbesuche für August 2021

  17 September 2021    Gelesen: 447
Aserbaidschan meldet einen Anstieg der Touristenbesuche für August 2021

Die Zahl der Touristen, die im August 2021 Aserbaidschan besuchten, ist jährlich gestiegen, berichtet AzVision.az am 17. September unter Bezugnahme auf den Bericht der staatlichen Tourismusagentur.

Nach Angaben der Agentur sind es 77.119, 145 Prozent mehr als im Vergleichsmonat 2020. Gleichzeitig liegen dies 79 Prozent unter dem Niveau des Vor-Pandemie-Jahres. Im August 2020 besuchten also 31.434 Touristen das Land gegenüber 361.359 Touristen im selben Monat 2019.

Der Zustrom von Touristen nach Aserbaidschan von Januar bis August 2021 ging im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 32 Prozent zurück.

Im August dieses Jahres entfielen die meisten Touristen, die das Land besuchten, aus Russland, der Türkei, dem Iran, Georgien und den Vereinigten Arabischen Emiraten. 25.499 Menschen kamen aus Russland, 21.139 aus der Türkei, 10.650 aus dem Iran, 5.967 aus Georgien und 1.609 aus den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Außerdem war der Zustrom von Touristen im August dieses Jahres um 156 Prozent bzw. 197 Prozent geringer als im Juni und Juli.


Tags: