Aserbaidschan nennt seine wichtigsten Handelspartner unter den spanischsprachigen Ländern im Jahr 2021

  17 September 2021    Gelesen: 650
Aserbaidschan nennt seine wichtigsten Handelspartner unter den spanischsprachigen Ländern im Jahr 2021

Spanien, Mexiko und Argentinien waren von Januar bis August dieses Jahres die wichtigsten Handelspartner Aserbaidschans unter den spanischsprachigen Ländern, berichtet AzVision.az unter Hinweis auf das staatliche Zollkomitee des Landes.

Der bilaterale Handel mit Spanien machte 563,6 Millionen Dollar aus, während er mit Mexiko 48,8 Millionen Dollar und mit Argentinien 28,4 Millionen Dollar betrug.

Offizielle Statistiken deuten auch darauf hin, dass Spanien, Mexiko und Argentinien zu den drei spanischsprachigen Ländern gehörten, in die Aserbaidschan die meisten Produkte importierte.

Das Importvolumen mit Spanien betrug 49 Millionen US-Dollar, während es nach offiziellen Angaben 48,8 Millionen US-Dollar mit Mexiko und 28,4 Millionen US-Dollar mit Argentinien betrug.

Spanien, Kolumbien und Argentinien waren in den acht Monaten des Jahres 2021 die größten Exportziele Aserbaidschans unter den spanischsprachigen Ländern.


Tags: