Schule Nr.71 im Sabuntschu Stadtbezirk nach vollständiger Renovierung wieder zur Nutzung übergeben

  21 September 2021    Gelesen: 102
  Schule Nr.71 im Sabuntschu Stadtbezirk nach vollständiger Renovierung wieder zur Nutzung übergeben

Die Mittelschule Nr. 71 im Sabuntschu Rayon von Baku ist nach einer vollständigen Renovierung wieder zur Nutzung übergeben worden.

Am Dienstag, dem 21. September inspizierte Präsident Ilham Aliyev im Schulgebäude geschaffene Bedingungen.

Der Chef der Exekutive der Stadt Baku, Eldar Azizov, informierte den Staatspräsidenten über geleistete Arbeiten. Er teilte dem Präsidenten mit, dass das Gebäude der Schule Nr.71 im Sabuntschu Rayon im Jahr 1980 gebaut wurde. Er teilte dem Staatschef mit, dass aufgrund der hohen Schülerdichte in den Unterrichtsräumen ein zusätzliches Gebäude mit 30 Klassenräume gebaut wurden.

Neben Klassenräumen verfügt die Schule mit 1176 Schülerplätzen über Fachkabinette, Labors, Sporthallen, Aula, Mensa und andere Nebenräume.

In allen Klassenzimmern sind für den Unterrichtsprozess alle Voraussetzungen geschaffen.


Tags: