Aserbaidschanischer Außenminister und Generalsekretärin des Europarates diskutieren über Zusammenarbeit

  23 September 2021    Gelesen: 388
  Aserbaidschanischer Außenminister und Generalsekretärin des Europarates diskutieren über Zusammenarbeit

Am 22. September 2021 traf sich der Außenminister der Republik Aserbaidschan Dscheyhun Bayramov im Rahmen der 76. Sitzung der UN-Generalversammlung mit der Generalsekretärin des Europarates Marija Pejčinović Burić, berichtet AzVision.az unter Berufung auf das aserbaidschanische Außenministerium.

Die Seiten tauschten sich über den aktuellen Stand und die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und dem Europarat, den Aktionsplan zwischen Aserbaidschan und dem Europarat für 2022 sowie die in der Region ablaufenden Prozesse aus.

Marija Pejčinović Burić erinnerte daran, dass der Europarat für Frieden, Entwicklung und Wohlstand in der Region steht, und erklärte sich bereit, angemessene Unterstützung zu leisten.

Während der Sitzung wurden auch andere Fragen von gemeinsamem Interesse erörtert.


Tags: