Dscheyhun Bayramov sprach über die grundlosen Behauptungen Armeniens

  23 September 2021    Gelesen: 310
  Dscheyhun Bayramov sprach über die grundlosen Behauptungen Armeniens

Am 22. September 2021 traf der aserbaidschanische Außenminister Dscheyhun Bayramov im Rahmen der 76. Sitzung der UN-Generalversammlung mit der Generalsekretärin des Europarats Maria Peychinovich Buric zusammen.

Die Aussage kam vom Außenministerium. Die Seiten tauschten sich über den aktuellen Stand und die Perspektiven der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und dem Europarat, den Aktionsplan zwischen Aserbaidschan und dem Europarat für 2022 sowie die in der Region ablaufenden Prozesse aus.

Minister Dscheyhun Bayramov unterrichtete den Generalsekretär des Europarats über die Umsetzung der trilateralen Erklärungen und betonte, dass die haltlosen Behauptungen Armeniens in dieser Hinsicht die fragile Situation in der Region für die Friedenskonsolidierung verschlimmern. Maria Pejcinovic erinnerte daran, dass der Europarat für Frieden, Entwicklung und Wohlstand in der Region steht, und erklärte sich bereit, angemessene Unterstützung zu leisten.

Während der Sitzung wurden auch andere Fragen von gemeinsamem Interesse erörtert.


Tags: