Aserbaidschanischer Außenminister: Wir gedenken all unserer Helden

  27 September 2021    Gelesen: 362
    Aserbaidschanischer Außenminister:   Wir gedenken all unserer Helden

Der aserbaidschanische Außenminister Dscheyhun Bayramov teilte Beitrag anlässlich des Gedenktages im Land auf seiner Twitter-Seite.

„Wir gedenken mit tiefem Respekt all unserer Helden, die am 27. September – dem Gedenktag in Aserbaidschan – für die Unabhängigkeit, Souveränität und territoriale Integrität Aserbaidschans gestorben sind“, schrieb der Minister.

Heute, am 27. September, ist seit Beginn des 44-tägigen Vaterländischen Krieges in Aserbaidschan ein Jahr vergangen.

Am 2. Dezember 2020 unterzeichnete Präsident Ilham Aliyev ein Dekret, das den 27. September zum Gedenktag in Aserbaidschan erklärte. An diesem Tag gedenken das ganze Land und Millionen Aserbaidschaner im Ausland der Märtyrer, die ihr Leben für die Befreiung der aserbaidschanischen Gebiete von der armenischen Besatzung gaben. Das aserbaidschanische Volk verehrt auch die Erinnerung an Hunderte von Zivilisten in den Städten Terter, Barda und Gandscha, die während des Vaterländischen Krieges Opfer der armenischen Militäraggression wurden.


Tags: