Außenminister Aserbaidschans und Russlands diskutierten die Umsetzung der trilateralen Erklärung

  14 Oktober 2021    Gelesen: 277
  Außenminister Aserbaidschans und Russlands diskutierten die Umsetzung der trilateralen Erklärung

Am 14. Oktober traf sich der aserbaidschanische Außenminister Dscheyhun Bayramov mit seinem russischen Amtskollegen Sergej Lawow am Rande einer Sitzung des GUS-Außenministerrates in Minsk, teilte das Außenministerium gegenüber AzVision.az mit.

Die Seiten führten einen Meinungsaustausch über eine Reihe von Fragen der bilateralen Agenda zwischen Aserbaidschan und Russland und der geplanten Veranstaltungen anlässlich des 30. Jahrestages der diplomatischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern.

Die Minister erörterten auch die Umsetzung der trilateralen Erklärung vom 10. November 2020 zu Karabach und regionale Fragen.


Tags:


Newsticker