Verteidigungsministerium kündigt Rekrutierung von Überstundensoldaten an - VIDEO

  15 Oktober 2021    Gelesen: 340
  Verteidigungsministerium kündigt Rekrutierung von Überstundensoldaten an   - VIDEO

Die aserbaidschanische Armee nimmt Bürger auf, die sich freiwillig zum aktiven Militärdienst melden möchten.

Nach Angaben des Verteidigungsministeriums Militäroffiziere unter 30 Jahren mit mindestens allgemeiner Sekundarbildung, die den aktiven Wehrdienst für den gesetzlich festgelegten Zeitraum abgeleistet haben, können sie sich vom 18. Oktober bis 6. November bei den Zulassungskommissionen im Hauptquartier der Militäreinheiten, Truppentypen, Militäreinheiten sowie im Ausbildungs- und Bildungszentrum der aserbaidschanischen Armee bewerben, berichtet AzVision.

Bürgerinnen und Bürger, die einen Antrag auf Zulassung zum „Ausbildungslehrgang für den aktiven Militärdienst“ gestellt haben, werden von den Zulassungskommissionen an die zuständigen medizinischen Einrichtungen des Verteidigungsministeriums zur Feststellung des Wehrdiensttauglichkeitsgrades geschickt. Zu den Aufnahmeprüfungen werden nach Beschluss der Militärärztlichen Kommissionen wehrdiensttaugliche Personen zugelassen.

Zum Studiengang zugelassen werden Kandidatinnen und Kandidaten, die die Prüfungen zum Zwecke der körperlichen Ausbildung, Allgemeinbildung, Denkfähigkeit, beruflichen Interessen, Kommunikations-, Führungs- und Entscheidungsfähigkeit sowie individuell-psychologischer und sonstiger Qualitäten erfolgreich abgelegt haben.

Nach erfolgreichem Abschluss des Kurses wird ein Dreijahresvertrag unterzeichnet und sie werden entsprechend ihrer Fachgebiete in die entsprechenden Positionen berufen.


Tags:


Newsticker