Der erste Zug verließ Istanbul nach Karabach - Video

  15 Oktober 2021    Gelesen: 522
  Der erste Zug verließ Istanbul nach Karabach   - Video

Zum ersten Mal werden im Rahmen des TURKUAZ-Projekts Container über die Bahnstrecke Baku-Tiflis-Kars in die befreiten Gebiete – die Wirtschaftszone Ost-Zangazur – transportiert.

Die Aussage kam von der Aserbaidschanischen Eisenbahn, berichtet AzVision.

Es wurde festgestellt, dass Weizensamen für die Herbstaussaat mit dem Zug gebracht werden.

Der erste Ganzzug bestehend aus 28 Containern wurde aus der Region Tekirdag (Istanbul) in der Türkei verschickt. Die Container sind 40 Fuß lang.

Nach der Ankunft in Aserbaidschan wird der Zug per Bahn zum vorgesehenen Bahnhof transportiert. Anschließend werden die Container auf Lastwagen verladen und in die befreiten Regionen Zangilan und Gubadli geliefert.

Es sei darauf hingewiesen, dass das TURKUAZ-Projekt ein neues Logistikprodukt ist, das von "ADY Container" in Zusammenarbeit mit der türkischen "Pacific Eurasia Logistics" und Georgiens "GR Logistics" and Terminals entwickelt wurde.


Tags:


Newsticker