"Israels Präsenz in Karabach ist eine Erfindung des Iran" - israelische Botschafter in Russland

  16 Oktober 2021    Gelesen: 360
  "Israels Präsenz in Karabach ist eine Erfindung des Iran"   - israelische Botschafter in Russland

"Der iranische Vorwurf der israelischen Militärpräsenz in Aserbaidschan, genauer gesagt in Karabach, ist nichts anderes als eine Fantasie." - d ies sagte der israelische Botschafter in Russland Alexander Ben in einem Interview mit Zvi NEWS.ru, berichtet AzVision.

Der Botschafter wies darauf hin, dass eine Überwachungsgruppe bestehend aus russischen und türkischen Soldaten in der Gegend operiert und sie als erste von der Präsenz Israels erfuhren.

"Ich bin sicher, wenn so etwas passieren würde, würde es jeder sehen, die ganze Presse würde darüber reden, also muss ich sagen, dass dies nur eine Erfindung des Iran ist. Der Iran tut dies, weil Aserbaidschan ihm den Weg versperrt hat. Zwischen den beiden Ländern sind Spannungen wegen der Behinderung der verschiedenen iranischen Lieferungen nach Armenien durch Aserbaidschan entstanden. Der einfachste Weg für den Iran ist natürlich, mit der „israelischen Karte“ zu spielen." - fügte de Botschafter hin zu.


Tags:


Newsticker