Verteidigungsminister prüft Winterbereitschaft von Militäreinheiten in Kalbadschar und Latschin - VIDEO

  21 Oktober 2021    Gelesen: 463
  Verteidigungsminister prüft Winterbereitschaft von Militäreinheiten in Kalbadschar und Latschin -   VIDEO

Die Führung des Verteidigungsministeriums habe die Winterbereitschaft der in den Regionen Kalbadschar und Latschin stationierten Militäreinheiten kontrolliert, berichtet AzVision.az unter Berufung auf den Pressedienst des aserbaidschanischen Verteidigungsministeriums.

Dem Verteidigungsminister wurde mitgeteilt, dass die Kasernen und Büroräume in den Militäreinheiten mit einer unterbrechungsfreien Heizungsanlage ausgestattet wurden und der Übergang von Waffen und Ausrüstung in die Herbst-Winter-Saison für den Ausbeutungszustand organisiert wurde.

Die Versorgung des Militärpersonals mit Nahrung und warmer Kleidung erfolgte normgerecht. Die Einheiten, die in hochgebirgigen und rauen klimatischen Gebieten eingesetzt werden, wurden mit zusätzlichen Proviant versorgt.

Um einen unterbrechungsfreien und stabilen Betrieb von Waffen und Ausrüstung im Winter zu gewährleisten, wurden alle Militäreinheiten zentral mit hochwertigen Brenn- und Schmierstoffen, anderen notwendigen Ersatzteilen und Ausrüstung versorgt. Die Kraft- und Schmierstoffe von militärischen Geräten und Fahrzeugen wurden den jahreszeitlichen Anforderungen angepasst und sind in schwierigem und kaltem Klima einsatzbereit.

Dem Verteidigungsminister wurde mitgeteilt, dass alle notwendigen Maßnahmen ergriffen wurden, um die Kampffähigkeit der Militäreinheiten zu erhöhen, einen unterbrechungsfreien Betrieb in rauen klimatischen Bedingungen, Berggebieten bei Tag und Nacht zu gewährleisten sowie eine hohe Kampfbereitschaft aufrechtzuerhalten. Es wurde berichtet, dass zur Verbesserung der Servicebedingungen des Personals die Installation neuer modularer Container mit allen Arten von Inventar im Gange ist.

Darüber hinaus wurde ausführlich über die Arbeit der Pioniertruppen-Einheiten in Zusammenarbeit mit anderen Behörden beim Bau und der Sanierung von Straßen in schwierigem Gelände informiert.

Der Verteidigungsminister gab entsprechende Anweisungen, um das Personal der aserbaidschanischen Armee mit frischen und kalorienreichen Lebensmitteln zu versorgen, den Siedlungsbau zu beschleunigen und die sozialen und Lebensbedingungen der Soldaten ständig zu verbessern.


Tags: