Aserbaidschanischer Außenminister empfängt algerische Botschafterin

  26 Oktober 2021    Gelesen: 253
 Aserbaidschanischer Außenminister empfängt algerische Botschafterin

Am 25. Oktober hat der aserbaidschanische Außenminister Dscheyhun Bayramov die Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafterin der Demokratischen Volksrepublik Algerien in Aserbaidschan Salima Abdelhak anlässlich des Abschlusses ihrer diplomatischen Mission empfangen, teilte das Außenministerium gegenüber AzVision.az mit.

Minister Bayramov würdigte die Bemühungen der Botschafterin um die Entwicklung der bilateralen Beziehungen sehr und wünschte ihr für ihre zukünftigen Bemühungen viel Erfolg. Der Minister hob das hohe Niveau des politischen Dialogs zwischen Aserbaidschan und Algerien hervor und hob die guten Möglichkeiten für die Weiterentwicklung dieser Beziehungen in verschiedenen Bereichen hervor.

Minister Bayramov informierte seine Gesprächspartnerin umfassend über die neue Situation nach dem Konflikt in der Region und die konkreten Schritte, die Aserbaidschan zur Umsetzung der trilateralen Erklärungen unternommen hat. Es wurde auch gesagt, dass nach der Beseitigung des Faktors der Besetzung der Gebiete Aserbaidschans neue Möglichkeiten für die Zusammenarbeit in der Region geschaffen wurden.

Der Minister nahm auch die Kontakte zu seiner algerischen Amtskollegin am Rande internationaler Versammlungen trotz der durch die Pandemie verursachten Einschränkungen der direkten Kontakte zur Kenntnis. Er betonte, dass die beiden Länder erfolgreich in internationalen Organisationen, einschließlich der UN, OIC und NAM, zusammenarbeiten.

Die Außerordentliche und Bevollmächtigte Botschafterin der Demokratischen Volksrepublik Algerien in Aserbaidschan, Salima Abdelhak, bedankte sich für die ihr während ihrer diplomatischen Mission gewährte Unterstützung und äußerte sich zufrieden über die Entwicklung der Beziehungen zwischen Algerien und Aserbaidschan. Die Botschafterin betonte, dass sich Algerien immer von den Normen und Grundsätzen des Völkerrechts leiten lasse, und in dieser Hinsicht unterstütze Algerien die auf dem Völkerrecht beruhende Position Aserbaidschans.

Während des Treffens diskutierten die Seiten die Perspektiven für die Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern.


Tags:


Newsticker