In Aserbaidschan wird das Existenzminimum erhöht

  27 Oktober 2021    Gelesen: 367
  In Aserbaidschan wird das Existenzminimum erhöht

Aserbaidschan erhöht existenzsichernde Löhne für das Jahr 2022.

Diese Frage spiegelt sich im Gesetzentwurf „Zum Existenzminimum 2022“ wider, berichtet AzVision.

Laut Gesetzentwurf soll das Existenzminimum im Land 2022 auf 205 Manat festgesetzt werden.

Anzumerken ist, dass der existenzsichernde Lohn für 2021 auf 196 Manat für das Land, 207 Manat für die arbeitende Bevölkerung, 162 Manat für Rentner und 175 Manat für Kinder festgelegt wurde.


Tags:


Newsticker