Armenien nimmt Armeeoffizier fest, weil er während der jüngsten Grenzkollisionen aus Kampfposten geflohen ist

  26 November 2021    Gelesen: 128
  Armenien nimmt Armeeoffizier fest, weil er während der jüngsten Grenzkollisionen aus Kampfposten geflohen ist

Bataillonskommandeur der armenischen Armee, Major G.G. wurde wegen der Flucht aus dem Kampfposten während der Grenzkollisionen mit Aserbaidschan am 16. November festgenommen, sagte der Sprecher der Generalstaatsanwaltschaft Gor Abrahamyan, berichtet AzVision.az.

Die Untersuchung ergab, dass der Major mit sieben Soldaten vom Schlachtfeld geflohen war.

Gegen den Offizier wurde ein Strafverfahren nach dem Artikel "Verstoß gegen die Wehrpflicht mit schwerwiegenden Folgen" eingeleitet. Zusammen mit dem Beamten wurden mehrere andere Soldaten festgenommen.

Bei den von Armenien am 16. November provozierten Grenzkollisionen wurden sieben Soldaten der aserbaidschanischen Armee getötet und zehn verwundet.


Tags:


Newsticker