Georgischer Außenminister spricht Aserbaidschan sein Beileid wegen des Hubschrauberabsturzes aus

  01 Dezember 2021    Gelesen: 417
Georgischer Außenminister spricht Aserbaidschan sein Beileid wegen des Hubschrauberabsturzes aus

Der georgische Außenminister David Zalkaliani twitterte Aserbaidschan sein Beileid über den Absturz eines Militärhubschraubers des staatlichen Grenzdienstes von Aserbaidschan, bei dem 14 Tote und zwei Verletzte gefordert wurden, berichtet AzVision.az.

"Ich habe die Nachricht von dem tragischen Hubschrauberabsturz in unserem freundlichen Nachbarn Aserbaidschan erfahren. In diesem traurigen Moment steht das Volk von Aserbaidschan bei. Ich spreche den Familien der Menschen, die ihr Leben verloren haben, mein tief empfundenes Beileid aus. Den Verletzten wünsche ich schnelle Genesung." “, lautet der Tweet.

Am 30. November gegen 10:40 Uhr (GMT+4) stürzte ein Militärhubschrauber des staatlichen Grenzdienstes von Aserbaidschan ab, wobei 14 Tote und zwei Verletzte gefordert wurden.


Tags:


Newsticker