Aserbaidschan und Pakistan diskutieren Perspektiven für die Entwicklung der militärischen Zusammenarbeit

  01 Dezember 2021    Gelesen: 278
  Aserbaidschan und Pakistan diskutieren Perspektiven für die Entwicklung der militärischen Zusammenarbeit

Am 1. Dezember traf der Verteidigungsminister der Republik Aserbaidschan, Generaloberst Zakir Hasanov, mit einer Delegation unter der Leitung des Bundesministers für Verteidigungsproduktion der Islamischen Republik Pakistan, Zobaida Jalal, zusammen. Die Delegation besucht unser Land, berichtet AzVision.az unter Berufung auf den Pressedienst des aserbaidschanischen Verteidigungsministeriums.

Während des Treffens drückten die Seiten ihre Zufriedenheit mit der wachsenden Entwicklung der aserbaidschanischen-pakistanischen Beziehungen und dem Niveau der strategischen Partnerschaft aus und erörterten die wichtigsten Bereiche der militärischen Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern.

Der Verteidigungsminister informierte die Gäste ausführlich über die Arbeit in den befreiten Gebieten nach dem Sieg der aserbaidschanischen Armee im Vaterländischen Krieg unter dem Kommando des Präsidenten der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev.

Der Generaloberst Z. Hasanov drückte seine Zufriedenheit mit der Entwicklung der aserbaidschanischen und pakistanischen militärischen Zusammenarbeit aus und dankte der Führung und dem Volk Pakistans für die Unterstützung der fairen Position Aserbaidschans auf allen Ebenen und innerhalb der internationalen Organisationen sowie für die unserem Land gewährte moralische Unterstützung.

Während des Treffens wurde betont, dass die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Staats- und Regierungschefs der beiden Länder eine bedeutende Rolle bei der Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Staaten spielen. Die Seiten tauschten Ansichten über die Arbeit aus, die darauf abzielte, eine bilaterale und trilaterale gemeinsame militärische Zusammenarbeit unter Beteiligung von Aserbaidschan, Pakistan und der Türkei zu entwickeln.

Der Minister wies auf die Bedeutung gemeinsamer Übungen zur Verbesserung des Berufsniveaus der Soldaten aller drei befreundeten und brüderlichen Länder hin und betonte auch die Bedeutung verstärkter Anstrengungen in diesem Bereich.

Der Bundesminister für Verteidigungsproduktion der Islamischen Republik Pakistan Z. Jalal gratulierte dem aserbaidschanischen Volk zum Sieg im Vaterländischen Krieg und zur Gewährleistung der territorialen Integrität des Landes.

Z. Jalal betonte die Bedeutung solcher Treffen im Hinblick auf den Ausbau der gegenseitigen Zusammenarbeit.

Auf dem Treffen wurden Perspektiven für die Entwicklung der bilateralen sowie trilateralen Zusammenarbeit mit Pakistan und der Türkei im militärischen, militärisch-technischen, militärisch-pädagogischen, militärisch-industriellen Bereich und andere Fragen von gemeinsamem Interesse erörtert.


Tags:


Newsticker