Aserbaidschan leistet weiterhin technische Unterstützung für Einheiten, die in befreiten Gebieten stationiert sind

  02 Dezember 2021    Gelesen: 188
  Aserbaidschan leistet weiterhin technische Unterstützung für Einheiten, die in befreiten Gebieten stationiert sind

Die Pioniereinheiten der aserbaidschanischen Armee führen zusammen mit türkischen Militärpionieren weiterhin die Arbeiten zur Räumung von Minen und Blindgängern in den befreiten Gebieten durch, sagte das aserbaidschanische Verteidigungsministerium gegenüber AzVision.az.

Um die Straßenverkehrssicherheit zu gewährleisten, werden Straßenräumungen und Ingenieurarbeiten durchgeführt, um neue Versorgungsstraßen in Richtung der Stellungen der im bergigen Gelände eingesetzten aserbaidschanischen Armeeeinheiten zu legen.

Vom 22. November bis 2. Dezember wurden allein beim Bau neuer Straßen in Richtung der Region Terter-Goranboy 537 armenische Antipersonenminen und 101 Panzerabwehrminen entdeckt und neutralisiert.

Es werden Maßnahmen ergriffen, um die Einheiten der aserbaidschanischen Armee in den befreiten Gebieten technisch zu unterstützen.


Tags:


Newsticker