Außenminister: Armenien stellt Minenkarten drei Tage vor der Gerichtsentscheidung zur Verfügung

  08 Dezember 2021    Gelesen: 261
    Außenminister:   Armenien stellt Minenkarten drei Tage vor der Gerichtsentscheidung zur Verfügung

Armenien machte es dem Gericht überflüssig, sich zu dem Thema zu äußern, indem es drei Tage vor der Urteilsverkündung aserbaidschanische Minenkarten anderer Gebiete zur Verfügung stellte, berichtet der stellvertretende aserbaidschanische Außenminister Elnur Mammadov bei einem Briefing, berichtet AzVision.az.

Der stellvertretende Minister erklärte, dass Aserbaidschan nach dem 2. Berg-Karabach-Krieg die Karten der verminten Gebiete benötigte, um den Minenräumungsprozess zu erleichtern.


Tags:


Newsticker