39 aserbaidschanische Soldaten werden in der Türkei behandelt

  08 Dezember 2021    Gelesen: 274
  39 aserbaidschanische Soldaten werden in der Türkei behandelt

Insgesamt wurden 154 verwundete Soldaten in die Türkei geschickt, sagte der Leiter der YASCHAT-Stiftung, Elvin Huseynov, auf einer Pressekonferenz, die den Aktivitäten der YASHAT-Stiftung zum Jahresende gewidmet war.

"115 von ihnen kehrten nach Aserbaidschan zurück. Derzeit werden in der Türkei 39 mehrere verwundete Soldaten behandelt.

Am 8. Dezember unterzeichnete Präsident Ilham Aliyev eine Anordnung zur Gründung der YASCHAT-Stiftung, um die Kriegsverletzten und die Familien von Märtyrern zu unterstützen, die die territoriale Integrität der Republik Aserbaidschan schützten.


Tags:


Newsticker