"Russland ist besorgt über die Eskalation der Lage an der Grenze" - Sacharowa

  13 Januar 2022    Gelesen: 314
  "Russland ist besorgt über die Eskalation der Lage an der Grenze"   - Sacharowa

Das russische Außenministerium hat eine Erklärung zu den Spannungen an der aserbaidschanischen Staatsgrenze in Richtung Kalbadschar abgegeben.

Das teilte die Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Sacharowa mit, berichtet AzVision.

"Russland ist ernsthaft besorgt über die Eskalation der Lage an der armenisch-aserbaidschanischen Grenze und fordert die Parteien auf, von einer militärischen Lösung des Konflikts abzusehen" - sagte der Sprecherin.

Er sah die Hauptlösung, um Spannungen zu vermeiden, zu Beginn des Abgrenzungs- und Demarkationsprozesses der Grenze. Russland sei bereit, in dieser Angelegenheit umfassende Hilfe zu leisten, so die Sprecherin.


Tags:


Newsticker