Türkisch-aserbaidschanische Forum für digitale Transformation wird gegründet

  15 Januar 2022    Gelesen: 343
  Türkisch-aserbaidschanische Forum für digitale Transformation wird gegründet

Es wurde beschlossen, das türkisch-aserbaidschanische Forum für digitale Transformation zu gründen und die erste Veranstaltung Ende 2022 zu organisieren, um den Privatsektor in digitale Transformationsprojekte einzubeziehen und die Zusammenarbeit in B2B- und B2G-Formaten auszubauen.

Wie Azvİsion informiert, wurde beim ersten Treffen der aserbaidschanisch-türkischen Arbeitsgruppe zur digitalen Transformation per Videokonferenz unter dem gemeinsamen Vorsitz des stellvertretenden aserbaidschanischen Ministers für digitale Entwicklung und Verkehr Rovshan Rustamov und des stellvertretenden Vorsitzenden der Abteilung für digitale Transformation eine Einigung darüber erzielt Türkische Präsidialverwaltung Yavuz Emir Beyribey.

Bei dem Treffen wurde die Arbeit erörtert, die 2022-2023 in den Bereichen der Zusammenarbeit durchgeführt werden soll, die im "Fahrplan der aserbaidschanisch-türkischen Arbeitsgruppe zur digitalen Transformation zwischen dem Ministerium für digitale Entwicklung und Verkehr Aserbaidschans und der Abteilung für digitale Transformation der Türkei angegeben sind Präsidialverwaltung“, unterzeichnet am 14. September 2021 in der Stadt Baku.

Beachten Sie, dass diese Bereiche den Schutz personenbezogener Daten, Cybersicherheit, „Government Cloud“ und das Konzept der digitalen Transformation umfassen.


Tags:


Newsticker