Präsident und die Sprecherin von Montenegro trafen sich im Videoformat

  17 Januar 2022    Gelesen: 566
  Präsident und die Sprecherin von Montenegro trafen sich im Videoformat

Am 17. Januar traf sich der Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev mit die Sprecherin des montenegrinischen Parlaments Alexa Becic in einem Videoformat.

In Anbetracht der freundschaftlichen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Montenegro betonte Präsident Ilham Aliyev den hochrangigen Dialog zwischen den beiden Ländern, auch auf der Ebene der Staatsoberhäupter, und äußerte sich zufrieden über die Entwicklung der interparlamentarischen Beziehungen, berichtet AzVision.

Der Präsident stellte fest, dass es eine gute Basis für die Entwicklung der Zusammenarbeit in verschiedenen Bereichen gebe, darunter Wirtschaft, Handel, Energie und Verkehr, und betonte die Bedeutung der gemeinsamen zwischenstaatlichen Kommission in dieser Hinsicht.

Die Sprecherin des montenegrinischen Parlaments, Alexa Becic, stellte wiederum mit Genugtuung fest, dass es einen aktiven politischen Dialog zwischen unseren Ländern gibt.

Alexa Becic betonte, dass Montenegro immer die territoriale Integrität und Souveränität Aserbaidschans unterstützt habe. Er sagte, Montegero sei ein Freund Aserbaidschans, und gratulierte unserem Volk zu den Errungenschaften unseres Landes. Der Sprecher des montenegrinischen Parlaments stellte fest, dass die Beziehungen zwischen den beiden Ländern eine strategische Partnerschaft seien, und betonte die Bedeutung der Unterzeichnung eines entsprechenden Dokuments in diesem Bereich.

Das Treffen erörterte auch die gegenseitige Unterstützung unserer Länder in internationalen Organisationen, einschließlich interparlamentarischer Institutionen, und andere interessante Themen.


Tags:


Newsticker