Russland wird die Stärkung der NATO nicht unbeantwortet lassen

  17 Mai 2022    Gelesen: 242
  Russland wird die Stärkung der NATO nicht unbeantwortet lassen

„Russland wird keine NATO-Stärkung unbeantwortet lassen, nachdem Schweden und Finnland dem Bündnis beigetreten sind.“

Die Erklärung kam vom stellvertretenden Vorsitzenden des Rates der Russischen Föderation Konstantin Kosachev, berichtet AzVision.

„In Bezug auf die militärische Entwicklung werden wir genau beobachten, was passiert, wenn Finnland und Schweden der NATO beitreten und darüber hinaus, und kein Schritt, der die Präsenz der NATO in diesen Ländern stärken wird, wird unbeantwortet bleiben, ohne eine angemessene, symmetrische oder asymmetrische Reaktion Russlands.“

Gleichzeitig sagte Kosachev, er habe keinen Zweifel daran, dass Schweden und Finnland der NATO beitreten würden.


Tags:


Newsticker