Oppositionelle Gruppen stürmten ein Regierungsgebäude in Eriwan

  18 Mai 2022    Gelesen: 255
  Oppositionelle Gruppen stürmten ein Regierungsgebäude in Eriwan

Der Protest, der vor wenigen Stunden im Zentrum von Eriwan begann, hat sich ausgeweitet. Laut AzVision berichteten lokale Medien darüber.

Es wird berichtet, dass die von der Opposition organisierten Demonstranten den Rücktritt der armenischen Ministerpräsident Nikol Paschinjan forderten und den Platz der Republik vor dem Regierungsgebäude in Eriwan besetzten.

„Die Demonstranten waren fast über den ganzen Platz verstreut. Sie hielten Smartphones in der Hand und nutzten seine Lichter, um eine echte Show auf dem Platz zu zeigen. Die Demonstranten standen nicht nachts vor dem Regierungsgebäude und skandierten regierungsfeindliche Parolen.

Aber dann verließen die Demonstranten den Platz. Zuvor hatten Demonstranten eine Kundgebung in der Nähe von Pashinyans Wohnung abgehalten, hieß es in dem Artikel.

Die Kundgebung ist im Gange


Tags:


Newsticker