Türkischer Minister besucht Souvenirfabrik in Dschabrayil

  20 Mai 2022    Gelesen: 339
  Türkischer Minister besucht Souvenirfabrik in Dschabrayil

Der türkische Landwirtschafts- und Forstminister Vahid Kirisci und der aserbaidschanische Landwirtschaftsminister Inam Karimov besuchten eine Souvenirfabrik im Dorf Dschodschug Mardschanli im aserbaidschanischen Distrikt Dschabrayil, berichtet AzVision.az.

Nach Angaben der Agentur informierten der SMBDA-Vorstandsvorsitzende Orhan Mammadov und der Vorsitzende der türkisch-aserbaidschanischen Unternehmer- und Industriellenvereinigung (TUIB) Huseyin Buyukfirat ausführlich über das Unternehmen.

Die Fabrik zur Herstellung von Souvenirs wurde mit gemeinsamer Unterstützung des Dschodschug Mardschanli-Entwicklungsfonds, TUIB, SMBDA und der Türkischen Agentur für Zusammenarbeit und Koordinierung (TIKA) errichtet.

Es werden hauptsächlich Fayence-Souvenirgeschirr auf der Grundlage nationaler Ornamente, kleinformatige Teppiche und andere Produkte hergestellt. Außerdem ist geplant, 25 Einwohnern des Dorfes Dschodschug Mardschanli Arbeitsplätze in dem Unternehmen zu bieten.

Die Umsetzung gemeinsamer Projekte Aserbaidschans und der Türkei im Dorf Dschodschug Mardschanli wird ein weiteres Beispiel aserbaidschanisch-türkischer Brüderlichkeit und Zusammenarbeit sein und von großer Bedeutung für die sozioökonomische Entwicklung des Dorfes sein.


Tags:


Newsticker