Aserbaidschan und die Türkei erörtern Perspektiven für eine militärische Zusammenarbeit

  27 Mai 2022    Gelesen: 376
  Aserbaidschan und die Türkei erörtern Perspektiven für eine militärische Zusammenarbeit

Aserbaidschans Verteidigungsminister Generaloberst Zakir Hasanov hat sich mit einer Delegation unter der Leitung des stellvertretenden türkischen Verteidigungsministers Muhsin Dere getroffen, berichtet AzVision.az.

Generaloberst Zakir Hasanov stellte fest, dass die Beziehungen zwischen den Ländern auf Freundschaft und Brüderlichkeit beruhen. Der Minister fügte hinzu, dass die Zusammenarbeit mit der Türkei in den Bereichen militärische, militärisch-technische und militärische Ausbildung erweitert wurde, um die Verteidigungskraft Aserbaidschans zu stärken, und dies sei ein wichtiger Faktor für die Gewährleistung der Stabilität in der Region.

Es wurde betont, dass die freundschaftlichen Beziehungen zwischen den Präsidenten beider Länder eine wichtige Rolle bei der Entwicklung der Beziehungen zwischen den Bruderländern spielten und dass die von der Türkei geleistete Unterstützung im militärischen Bereich, wie in allen Bereichen, von besonderer Bedeutung sei.

Der stellvertretende Verteidigungsminister von der Türkei, der seine Zufriedenheit über seinen nächsten Besuch in Aserbaidschan zum Ausdruck brachte, betonte die Bedeutung der Entwicklung einer gemeinsamen Industrie im Militärbereich und der Durchführung eines Erfahrungsaustauschs zwischen den Ländern.

Es wurde betont, dass das Teknofest Aserbaidschan in Baku eine besondere Bedeutung hat.

Die Seiten besprachen auch die Aussichten für die Entwicklung und die Hauptbereiche der aserbaidschanisch-türkischen Militärzusammenarbeit.


Tags:


Newsticker