Türkischer Verteidigungsminister trifft in Aserbaidschan ein

  27 Mai 2022    Gelesen: 366
  Türkischer Verteidigungsminister trifft in Aserbaidschan ein

Eine Delegation unter der Leitung des Verteidigungsministers der Republik Türkei, Hulusi Akar, traf am 27. Mai zu einem Arbeitsbesuch in Aserbaidschan ein, berichtet AzVision.az unter Berufung auf das aserbaidschanische Verteidigungsministerium.

Der Verteidigungsminister der Republik Aserbaidschan, Generaloberst Zakir Hasanov, begrüßte die Gäste.

Anschließend fand im Verteidigungsministerium eine feierliche Begrüßungszeremonie statt, die Verteidigungsminister beider Länder übergaben die Ehrengarde und die Nationalhymnen wurden gesungen.

Nach der Begrüßungszeremonie trafen der Verteidigungsminister und andere hohe Beamte des Ministeriums mit der türkischen Delegation zusammen. Generalstabschef, Armeegeneral Yashar Guler, Befehlshaber der Landstreitkräfte, Armeegeneral Musa Avsever, Befehlshaber der Luftwaffe, Armeegeneral Hasan Kucukakyuz, Befehlshaber der Seestreitkräfte, Admiral Adnan Ozbal, Außerordentlicher und bevollmächtigter Botschafter der Republik der Türkei in Aserbaidschan Cahit Bagci und andere Beamte nahmen an dem Treffen teil.

Bei der Begrüßung der Gäste stellte der Verteidigungsminister fest, dass sich die militärische Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Türkei entwickelt, und betonte die Bedeutung weiterer verstärkter Bemühungen in diesem Bereich.

Akar drückte seine Zufriedenheit über seinen Besuch im Bruderland aus, gratulierte dem aserbaidschanischen Volk zum Unabhängigkeitstag und dankte für die Gastfreundschaft. Er betonte die Bedeutung der Durchführung des TEKNOFEST Aserbaidschan in Baku sowie gemeinsamer Übungen.

Bei dem Treffen wurden Perspektiven für die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Türkei im militärischen, militärisch-technischen, militärisch-erzieherischen und anderen Bereichen besprochen.


Tags:


Newsticker