Aserbaidschan verlängert spezielles Quarantäneregime bis September

  20 Juni 2022    Gelesen: 477
Aserbaidschan verlängert spezielles Quarantäneregime bis September

Das Ministerkabinett von Aserbaidschan hat beschlossen, das spezielle Quarantäneregime zu verlängern und einige Beschränkungen aufzuheben, berichtet AzVision.az.

Gemäß der Entscheidung wurde zur Verhinderung der Ausbreitung der Coronavirus-Infektion (COVID-19) und ihrer möglichen Folgen das spezielle Quarantäneregime in Aserbaidschan bis zum 1. September 2022 um 06:00 Uhr verlängert, um die Ausbreitung der COVID-19-Infektion und ihre möglichen Folgen zu verhindern.

Die Entscheidung hebt auch die folgenden Einschränkungen im Zusammenhang mit der besonderen Quarantäneregelung ab dem 21. Juni 2022 auf:

- die Anforderung, Versammlungen in Gruppen von mehr als 10 Personen (mit Ausnahme von nahen Verwandten, dh Eltern, Großeltern, Kindern, Brüdern und Schwestern) an öffentlichen Orten, einschließlich Straßen, Boulevards, Parks und anderen Orten, zu verbieten;

- die Verpflichtung, auf dem entsprechenden Portal (icaze.e-gov.az) Informationen über die Organisation und Durchführung festlicher Veranstaltungen zu veröffentlichen, sowie die Unterzeichnung einer Vereinbarung über die gemeinsame Verantwortung zwischen dem Eigentümer der Feier und dem Eigentümer der Räumlichkeiten, in denen die Veranstaltung stattfindet.


Tags:


Newsticker