Verteidigungsminister der Türkei und Großbritanniens trafen sich

  23 Juni 2022    Gelesen: 512
  Verteidigungsminister der Türkei und Großbritanniens trafen sich

Der türkische Verteidigungsminister Hulusi Akar traf in Ankara mit dem britischen Verteidigungsminister Ben Wallace zusammen.

AzVision berichtet unter Berufung auf die Website des türkischen Verteidigungsministeriums, dass bei dem Treffen bilaterale Beziehungen, regionale Fragen, einschließlich des russisch-ukrainischen Krieges, diskutiert worden seien.

Hulusi Akar sagte, die türkisch-britischen Beziehungen seien strategisch.

Sie betonten die Bedeutung der Zusammenarbeit im Kampf gegen den Terrorismus, insbesondere mit PKK/YPG-ISIS und FETO.

Es wurde festgestellt, dass bald ein Waffenstillstand erklärt werden sollte, um Frieden und Stabilität in der Region mit Unterstützung der Unabhängigkeit, territorialen Integrität und Souveränität der Ukraine wiederherzustellen.

Gleichzeitig wurde berichtet, dass die Arbeiten zur Lösung des Getreideproblems koordiniert fortgesetzt werden.

Die Seiten vereinbarten, die Zusammenarbeit im Bereich der militärischen Ausbildung fortzusetzen.


Tags:


Newsticker