YASCHAT-Stiftung belohnt 47 Personen mit einer einmaligen Geldprämie

  24 Juni 2022    Gelesen: 451
 YASCHAT-Stiftung belohnt 47 Personen mit einer einmaligen Geldprämie

"Die YASCHAT-Stiftung übernahm die Studiengebühren in Höhe von 254.637,99 AZN. Die Studiengebühren von 94 Personen wurden von der Stiftung bezahlt, und die Gebühren von weiteren 72 Personen wurden von den Bildungseinrichtungen auf Initiative der Stiftung übernommen", sagte der Karabach-Veteran, Leiter der YASCHAT-Stiftung, Elvin Huseynov, berichtet AzVision.az.

Huseynov sagte, dass für das akademische Jahr 2021-2022 Familienangehörigen von Märtyrern und Militärangehörigen mit Behinderungen im Zusammenhang mit dem Schutz der territorialen Integrität der Republik Aserbaidschan, die zu den akkreditierten Hochschuleinrichtungen zugelassen wurden, eine einmalige finanzielle Belohnung in Höhe von AZN 2.000 von der Stiftung zugeteilt wurde. Bisher wurden 47 Personen (29 Familienmitglieder von Märtyrern und 18 Verwundete) 2.000 AZN überwiesen.


Tags:


Newsticker