Indien hat die Ölimporte aus Russland um das 50-fache erhöht

  24 Juni 2022    Gelesen: 434
  Indien hat die Ölimporte aus Russland um das 50-fache erhöht

Indische Raffinerien haben die Rohöllieferungen aus Russland von April bis Juni dieses Jahres um das 50-fache erhöht.

AzVision zitierte Quellen in der indischen Regierung mit diesen Worten. Ihnen zufolge hat sich der Import von russischem Öl in die Republik in den letzten drei Monaten um das 50-fache erhöht. Am 24. Februar machte Russland nur 0,2 Prozent der indischen Ölimporte aus, aber jetzt ist diese Zahl auf 10 Prozent gestiegen. Im Mai überholte Russland Saudi-Arabien und wurde Indiens größter Ölexporteur nach dem Irak.

In einer Zeit, in der die Energiepreise weltweit stark steigen, nutzt Indien die Tatsache aus, dass Russland gezwungen ist, Öl mit einem Abschlag von bis zu 30 US-Dollar pro Barrel zu verkaufen. Neu-Delhi kaufte im Mai insgesamt 25 Millionen Barrel Öl aus Russland. Indien, nach den Vereinigten Staaten und China der drittgrößte Ölverbraucher der Welt, importiert 85 Prozent seines Rohöls.


Tags:


Newsticker