Biden verlängerte die Aussetzung der 907. Änderung

  24 Juni 2022    Gelesen: 217
  Biden verlängerte die Aussetzung der 907. Änderung

Die Aussetzung der 907. Änderung des Freedom Support Act, die eine direkte US-Militärhilfe für Aserbaidschan verbietet, wurde erneut verlängert.

Die entsprechende Entscheidung wurde von US-Präsident Joseph Biden unterzeichnet. Es sei darauf hingewiesen, dass die 907. Änderung zuerst von Senator John McCain vorgeschlagen, aber nicht angenommen wurde. Es wurde dann vom Kongressabgeordneten Wayne Owens mit Unterstützung von Senator John Kerry und armenischen Lobbyorganisationen erneut nominiert. Senator Richard Lugar lehnte die Annahme der Änderung ab. Die Änderung wurde jedoch am 24. Oktober 1992 vom Kongress aufgrund des starken Drucks armenischer Lobbyorganisationen angenommen.

Der frühere Senator Joseph Biden spielte eine aktive Rolle bei der Annahme der Änderung und widersetzte sich wiederholt ihrer Aufhebung. Nach den Ereignissen vom 11. September 2001 ermächtigte der US-Kongress den Präsidenten, die Änderung auszusetzen, um die Unterstützung Aserbaidschans im Kampf gegen den internationalen Terrorismus sicherzustellen.


Tags:


Newsticker