Generalplan von Kalbadschar wurde dem Präsidenten vorgelegt und der Grundstein für das Museum der Besetzung und des Sieges gelegt

  27 Juni 2022    Gelesen: 415
  Generalplan von Kalbadschar wurde dem Präsidenten vorgelegt und der Grundstein für das Museum der Besetzung und des Sieges gelegt

Am 26. Juni überprüfte der Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev den Generalplan von Kalbajar und legte den Grundstein für das Museum der Besatzung und des Sieges.

AzVision berichtet, dass der erste stellvertretende Vorsitzende des Staatlichen Ausschusses für Stadtplanung und Architektur, Namig Hummatov, den Präsidenten über den Generalplan von Kalbadschar informierte.

Es wurde festgestellt, dass während der Vorbereitung des Generalplans von Kalbadschar verschiedene architektonische Traditionen in Übereinstimmung mit der geografischen Lage und Struktur des Gebiets untersucht wurden, um sein einzigartiges Bild zu formen, und Vorschläge zu möglichen Beispielen gemacht wurden. Konzeptionelle Grundlage des Masterplans ist die Entwicklung gesundheits- und bergtouristischer Möglichkeiten, die Schaffung einer grünen Stadtumgebung im Einklang mit der Natur. Im zentralen Teil der Stadt werden Mehrfamilienhäuser gebaut, und um sie herum werden einzelne Häuser mit einem Hof ​​gebaut. In den nächsten 20 Jahren soll die Stadt Kalbadschar 237 Hektar groß werden und 17.000 Einwohner haben.

Dann informierte Laura Conti, Exekutivdirektorin von ACN, über den Komplex der Okkupations- und Siegesmuseen, der in Kalbadschar gebaut werden soll. Es wurde darauf hingewiesen, dass beide Museen in einem Park im Stadtzentrum errichtet werden.

Das Staatsoberhaupt legte den Grundstein für das Museum der Besatzung und des Sieges.


Tags:


Newsticker