Präsident: "Ich habe immer gesagt, dass Kalbadschar, Latschin, Schuscha und andere Regionen bei uns sein sollten"

  27 Juni 2022    Gelesen: 191
  Präsident:  "Ich habe immer gesagt, dass Kalbadschar, Latschin, Schuscha und andere Regionen bei uns sein sollten"

Wir feiern heute den Tag der Armee in Kalbadschar, den wir im April 1993 verloren haben. Ich muss auch sagen, dass während der Besetzung verschiedene Optionen diskutiert wurden und die Vermittler uns verschiedene Optionen angeboten haben.

AzVision berichtet, dass der Präsident der Republik Aserbaidschan, Oberbefehlshaber der Streitkräfte, Ilham Aliyev, diese Erklärung bei einer Zeremonie zur Übergabe einer Kampfflagge an die Kommando-Militäreinheit während seines Besuchs in der Region Kalbadschar am 26. Juni – Streitkräfte – abgegeben hat Tag.

Das Staatsoberhaupt stellte fest, dass bei all diesen Optionen die Frage der Rückgabe von Kalbadschar an Aserbaidschan als separates Thema auf der Tagesordnung stehe:

Das Staatsoberhaupt stellte fest, dass bei all diesen Optionen die Frage der Rückgabe von Kalbajar an Aserbaidschan als separates Thema auf der Tagesordnung stehe:

"Ich habe immer gesagt, dass wir alle Ländereien zurückerobern sollten. Mit fünf Bezirken können wir uns nicht zufrieden geben. Wir müssen Kalbadschar, Latschin, Schuscha und andere Regionen haben, dies ist unser historisches Land, das Land unserer Vorfahren, und wir haben dies erreicht. Diesen militärischen Feiertag in Kalbajar abzuhalten, bereitet zusätzliche Freude und erfüllt unsere Herzen mit noch größerem Stolz.

Wir haben der ganzen Welt bewiesen, dass wir eine großartige Nation sind. Karabach war schon immer das Land Aserbaidschans – während der Besatzung, während des Krieges, nach dem Krieg und heute. Karabach ist Aserbaidschan!"


Tags:


Newsticker