Präsident Ilham Aliyev empfängt OIC-Generalsekretär

  27 Juni 2022    Gelesen: 546
 Präsident Ilham Aliyev empfängt OIC-Generalsekretär

Der Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev hat den Generalsekretär der Organisation für Islamische Zusammenarbeit (OIC) Hissein Ibrahim Taha empfangen, berichtet AzVision.az.

Präsident Ilham Aliyev stellte fest, dass die Zusammenarbeit mit muslimischen Ländern einen besonderen Platz in den außenpolitischen Prioritäten Aserbaidschans einnimmt, und fügte hinzu, dass diese Zusammenarbeit sowohl bilateral als auch im Rahmen internationaler Organisationen erfolgreich durchgeführt wurde. Das Staatsoberhaupt betonte die fruchtbare Zusammenarbeit Aserbaidschans mit der OIC und stellte fest, dass sich das Land aktiv an der Stärkung der islamischen Solidarität beteiligt.

Präsident Aliyev sagte, Aserbaidschan arbeite auch eng mit vielen muslimischen Ländern zusammen, die Mitglieder der Blockfreien-Bewegung seien. In diesem Zusammenhang stellte der Präsident mit Genugtuung fest, dass in Baku ein Parlamentarisches Netzwerk der Blockfreien-Bewegung eingerichtet werde.

Präsident Aliyev lobte die Unterstützung der Organisation für Islamische Zusammenarbeit für Aserbaidschans gerechte Sache und territoriale Integrität sowohl während des zweiten Karabach-Krieges als auch in der Nachkriegszeit. Das Staatsoberhaupt stellte fest, dass Aserbaidschans historische und kulturelle Stätten, einschließlich Moscheen, während der Besatzungsjahre von Armeniern brutal zerstört worden waren, und bezeichnete dies als kulturellen Völkermord an der Bevölkerung Aserbaidschans und als Beleidigung aller muslimischen Länder.

Der Präsident von Aserbaidschan sprach über die umfangreichen Restaurierungs- und Wiederaufbauprojekte, die in den befreiten Gebieten durchgeführt werden.

Der Generalsekretär der Organisation für Islamische Zusammenarbeit sagte, er sei zufrieden mit seinem Besuch in Aserbaidschan.

Hissein Ibrahim Taha bezeichnete Aserbaidschan als ein sehr wichtiges Land für die OIC und lobte die Aktivitäten des Staatsoberhauptes als Führungspersönlichkeit. Er fügte hinzu, dass die OIC hart daran arbeite, die Position von Präsident Ilham Aliyev zur Stärkung der Solidarität zwischen den Mitgliedsländern weltweit zu fördern.

Die Seiten betonten die Bedeutung der Solidarität zwischen den Mitgliedsländern der Organisation für Islamische Zusammenarbeit und tauschten Meinungen über die Perspektiven der Zusammenarbeit aus. Sie stellten fest, dass Islamophobie in einigen Regionen der Welt auf dem Vormarsch sei, und betonten die Bedeutung gemeinsamer Maßnahmen zu ihrer Verhinderung.


Tags:


Newsticker