Finnland und Schweden haben den Antrag der Türkei akzeptiert

  29 Juni 2022    Gelesen: 370
  Finnland und Schweden haben den Antrag der Türkei akzeptiert

Finnland und Schweden verurteilen offen und unmissverständlich die Angriffe aller terroristischen Organisationen auf die Türkei und verpflichten sich, die Aktivitäten der PKK und aller anderen terroristischen Organisationen und ihrer Unterorganisationen zu verhindern.

AzVision berichtet, dass dies in dem Memorandum die drei Länder in Madrid unterzeichnet haben steht.

Italienischer Premierminister: „Alle Großmächte sind gegen den EU-Mitgliedschaftsstatus der Ukraine“

Die Vereinigten Staaten beabsichtigen, vier weitere MLRS in die Ukraine zu schicken

Stoltenberg hofft auf Fortschritte beim Türkei-Finnland-Schweden-Gipfel

Es wird darauf hingewiesen, dass sich die beiden Länder verpflichten, die nationale Gesetzgebung zur Terrorismusbekämpfung zu ändern.

Schweden bestätigt, dass am 1. Juli ein neues und wirksameres „Terrorismusgesetz“ in Kraft tritt.

Finnland und Schweden werden in Kürze die Abschiebungs- oder Auslieferungsersuchen von Terrorverdächtigen prüfen und dabei die von der Türkei bereitgestellten Informationen, Beweise und Erkenntnisse berücksichtigen.

Darüber hinaus werden Schweden und Finnland die Zusammenarbeit in der Verteidigungsindustrie gegenüber der Türkei verstärken, indem sie die Embargobeschränkungen aufheben.


Tags:


Newsticker