Türkisches Verteidigungsministerium dankt Aserbaidschan für die Teilnahme an der Bekämpfung von Waldbränden

  29 Juni 2022    Gelesen: 470
  Türkisches Verteidigungsministerium dankt Aserbaidschan für die Teilnahme an der Bekämpfung von Waldbränden

Eine Preisverleihung für Feuerwehrleute aus dem Ausland, die an der Unterdrückung von Waldbränden in der türkischen Provinz Mugla teilgenommen haben, fand am 28. Juni in der Türkei statt, teilte das aserbaidschanische Ministerium für Notsituationen gegenüber AzVision.az mit.

Der stellvertretende Kommandeur der türkischen Luftwaffe, Generalleutnant Ziya Cemal Kadıoglu, dankte im Namen des Nationalen Verteidigungsministeriums von der Türkei den Teammitgliedern der Amphibienflugzeuge des aserbaidschanischen Ministeriums für Notsituationen und überreichte ihnen wertvolle Geschenke.

Die Veröffentlichung auf der Twitter-Seite des türkischen Verteidigungsministeriums besagt, dass aserbaidschanische Feuerwehrleute, die an der Unterdrückung von Waldbränden im Bezirk Marmaris der türkischen Stadt Mugla beteiligt waren, nach Aserbaidschan zurückgeflogen sind.


Tags:


Newsticker