Luftstreitkräfte Aserbaidschans und Pakistans diskutieren über die Ausweitung der Zusammenarbeit

  29 Juni 2022    Gelesen: 448
 Luftstreitkräfte Aserbaidschans und Pakistans diskutieren über die Ausweitung der Zusammenarbeit

Am 29. Juni traf sich der stellvertretende Verteidigungsminister der Republik Aserbaidschan – Kommandeur der Luftwaffe, Generalleutnant Ramiz Tahirov, mit einer Delegation unter der Leitung des Kommandanten der Luftwaffe der Islamischen Republik Pakistan, Luftmarschall Zaheer Ahmad Babar Sidhu, berichtet AzVision.az unter Berufung auf das aserbaidschanische Verteidigungsministerium.

Die pakistanische Delegation ist zu einem offiziellen Besuch in Aserbaidschan.

Bei der Begrüßung der Gäste betonte Generalleutnant Tahirov, dass die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Bereich der Militärluftfahrt einen wichtigen Beitrag zur weiteren Stärkung der Kampffähigkeit der Armeen beider Länder geleistet habe.

Marschall Z. Sidhu wies seinerseits darauf hin, dass das Studium aserbaidschanischer Militärpiloten an der Akademie der pakistanischen Luftwaffe sowie die Ausbildung der Hubschrauberbesatzungen der Luftwaffe seines Landes in aserbaidschanischen Luftfahrtausbildungszentren ein klares Beispiel für eine erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern im Bereich der Militärluftfahrt seien.

Die Seiten tauschten Meinungen über die Aussichten für die Entwicklung der Zusammenarbeit zwischen den aserbaidschanischen und pakistanischen Luftstreitkräften aus und erörterten Fragen von beiderseitigem Interesse.


Tags:


Newsticker