„Getreidekorridor“ senkte den Getreidepreis um 100 Dollar

  04 Auqust 2022    Gelesen: 143
  „Getreidekorridor“ senkte den Getreidepreis um 100 Dollar

Nach der Umsetzung des „Getreidekorridor“-Abkommens sank der Preis für eine Tonne Getreide von 440-450 USD auf 350-355 USD.

AzVision berichtet, dass dies vom Minister für Land- und Forstwirtschaft der Türkei, Vahit Kirişci, gesagt wurde. Ihm zufolge haben die Probleme der direkt von Getreideimporten abhängigen Länder abgenommen.

„Jedes Problem zwischen Kiew und Moskau hat direkte Auswirkungen auf die globale Situation. Das am 22. Juli in Istanbul unterzeichnete Abkommen verhinderte eine größere Nahrungsmittelkrise. Die Vereinbarungen wurden durch die Bemühungen des türkischen Präsidenten und des UN-Generalsekretärs erleichtert. Das erste Schiff ist bereits auf dem Weg in den Libanon. Wir hoffen, dass wir den Prozess ohne Probleme fortsetzen können."


Tags:


Newsticker